..::

Sitemap

Alles über Welsh Terrier

Dies & Das

Unser Büro

***Xmas Stars*** 
internationales 
Awardprogramm
AS! 5.0
MetatroN
MetatroniC
WHM

..::

 
 

Zuchtschauen

Hundeausstellungen sind für jede erfolgreiche Hundezucht unentbehrlich Hier zeigt sich, wie nahe der ausgestellte Hund dem Zuchtziel - dem Rassestandard - gekommen ist. Der Richter kann einen Hund nur so beurteilen wie er ihm präsentiert wird.
 
Es genügt deshalb nicht, einen erstklassigen Hund zu haben, man muss auch wissen, wie man ihn optimal vorstellt. Richtiges "Handeln" wird zum Schlüssel für den Ausstellungserfolg. Es ist ein Erlebnis und eine wahre Freude Jac Houben bei der Vorführung  der Welsh Terrier aus dem Zwinger 'von der Hohen Flur' im Ring zuzuschauen,  und zu sehen wie er den Weg für großartige Ausstellungserfolge ebnet.

 

W.Schrader, Xmas & Ulli in Dorsten

Xmas' Friseur aus 'Barcelona',

Wolfgang Schrader - OG Dorsten

 

W.Schrader, Xmas & Ulli in Dorsten..der letzte Schliff!

Für Eleganz und Schönheit
 muss Lady Xmas gestylt werden,

Spezial - Terrier Zuchtschau 1999 
 

Ringlauf

Ringvorführung 1999 
bei der OG Dorsten

Zahnbegutachtung...

Die Ringrichterin bei ihrer Begutachtung und Wertung für Xmas

nach obenEin paar Bemerkungen zu Zuchtschauen:

Bei den Zuchtschauen unterscheidet man Spezial-Zuchtschauen (diese müssen vom KFT 1894 durchgeführt und vom VDH geschützt sein), Allgemeine Rassehunde-Zuchtschauen und Internationale Rassehunde-Zuchtschauen. Auf allen diesen kann der Welsh Terrier gezeigt werden und um so genannte Anwartschaften (CAC) für die Titel eines Deutschen Champion oder Jugend-Champion des KFT kämpfen (getrennt nach Rüden und Hündinnen). Ebenso kann man sich für den Titel Deutscher Champion VDH bewerben.

Auf internationalen Rassehunde-Zuchtschauen kann eine Anwartschaft auf den Titel Internationaler Schönheitschampion (CACIB) errungen werden. Des weiteren kann der Welsh Terrier Siegertitel bei Zuchtschauen des KFT, der Bundessieger-Zuchtschau und der VDH- Europasiegerzuchtschauen erwerben.

Für die Ausstellungen muss der Welsh mit einem Meldebogen schriftlich und gebührenpflichtig bei der Ausstellungsleitung angemeldet werden. Neben den Angaben der 'Personalien' des Hundes und des Meldeschlusses muss auch die Klasseneinteilung beachtet werden. Die Jüngstenklasse ist den Welsh Terriern von 6-9 Monaten vorbehalten, die Jugendklasse geht von 9-18 Monaten, die offene Klasse ist vom Alter her nach oben offen. Mindestalter ist hier wie auch in der Championsklasse 15 Monate, wobei in der letztgenannten Klasse nur Welsh Terrier starten dürfen, die entweder einen nationalen oder internationalen Champion- oder Siegertitel nachweisen können. Zu dem können sich am Ende einer Ausstellung die beste Hündin und der beste Rüde im Stechen um den begehrten Titel des Rassebesten (BOB) bewerben. Außerhalb dieser Konkurrenzen können sich Welsh Terrier in der Veteranen- und Ehrenklasse vorstellen und erhalten dort eine Platzierung.

J. Göthel und Jac Houben in DortmundGewertet wird nach Formwertnoten (vorzüglich, sehr gut, gut, genügend und nicht genügend), die von erfahrenen Zuchtrichtern vergeben werden. Die erhaltene Note drückt aus, in wie fern der Welsh Terrier dem Rassestandard (Idealbild) entspricht. Entscheidend für die Platzierung und den Sieg im Wettbewerb sind aber hier nicht nur die Anatomie, der Gang und das Wesen des Terriers, sondern auch die Vorführung und die Präsentation der Vorzüge des Hundes.

Die "Meistermacher" im Bild links unter sich: Jürgen Göthel, der Züchter und Besitzer vom Zwinger "von der Hohen Flur" und Jac Houben, einer der besten internationalen Handler, hier beim Aufbürsten für die Ringvorführung von Princess und beim Fachsimpeln auf der CACIB in Dortmund 2001.

Einer der momentan besten und auf Zuchtausstellungen erfolgreichsten Welsh Terrier aller Zeiten ist "Diamant von der Hohen Flur". Das Photo haben wir bei der CACIB-Ausstellung im Herbst 2002 in Dortmund aufgenommen. Er hat folgende Titel gewonnen:

Diamant von der Hohen Flure.n.c.i. Champion Italien
KFT Jugend Ch.
Kubsieger 2000, 2001, 2002
Bundessieger 2001, 2002 D
Bundessieger 2001, 2002 A
KFT Champion
VDH Champion
NL Champion
Internationaler Champion
Portugal Ch.
Österreich ch.
Klubsieger A 2001, 2002
Europasieger 2001, 2002
Weltsieger 2000 2001
Luxemburg Ch.
Luxemburg Klub. Ch.
Benelux Ch.
Beste der Rasse National Terrier England
Deutscher Ch.

Nicht unerwähnt lassen möchten wir noch zwei legendäre "Oldies" aus der Welsh Terrier Zuchtszene, die über Jahre erfolgreich die Zuchtausstellungen beherrschten...Harro von der Hohen Flur und Gatewood Roll The Dice. Kenner geraten bei diesen Rüden geradezu in Verzückung. Beide führen nun ein geruhsames Familienleben, Harro in Germany und Gatewood in den USA.

 

Multichampion Harro von der Hohen Flur

Gatewood Roll the Dice -Multichampion

Harro von der Hohen Flur
Top Welsh Terrier 1997
9x CACIB 14x CAC
2x Best in Show
15x Rassebester (BOB)
 
Gatewood Roll The Dice
erfolgreichster Terrier 1994
Europasieger 1995
Weltsieger 1994
KFT, Klubsieger 1994 und 1995
Champion Österreich, Frankreich, Schweiz
Bundessieger etc.

 

Seite druckennach oben